Willkommen bei Parkinson Schweiz

Über 15 000 Menschen in der Schweiz haben Parkinson, eine neurodegenerative Erkrankung, die zunehmende Einschränkungen zur Folge hat. Die Ursachen der Krankheit, bei der es zur fortschreitenden Schädigung von Nervenzellen im Gehirn kommt, sind unbekannt. Eine Heilung gibt es nicht, doch viele Symptome können behandelt werden.

Bei knapp vier von fünf Parkinsondiagnosen handelt es sich um den idiopathischen Parkinson (IPS, auch Morbus Parkinson oder Parkinsonkrankheit). Die viel selteneren atypischen Parkinsonsyndrome sind: Multisystematrophie (MSA), progressive supranukleäre Lähmung (PSP), corticobasale Degeneration (CBD) und Lewy-Körperchen-Demenz (Lewy-Body-Demenz, LBD).

Parkinson Schweiz ist eine landesweit tätige Organisation, die sich für die Verbesserung der Lebensqualität von Parkinsonbetroffenen und deren Angehörigen einsetzt. Die gemeinnützige Vereinigung wurde 1985 gegründet und hat über 7000 Mitglieder.

News

18.05.2022

Der Informationstag in Zürich findet am 14. Juni 2022 statt

Mehr erfahren

15.05.2022

Kinder und Jugendliche sind indirekt von Parkinson betroffen. Wie können sie gestützt werden? Diskutieren Sie darüber am «Elternabend»

Mehr erfahren

12.05.2022

Tag der Pflege – 12. Mai

Mehr erfahren

«Talkabout» – Der Chat für Kinder und Jugendliche

Bist du jung und übernimmst bereits Pflege- und Betreuungsaufgaben? Wird es dir manchmal zu viel, hast du Fragen zur Krankheit Parkinson oder möchtest du einfach mal mit jemandem über deine Situation reden? Beim Chat «Talkabout» kannst du frei und ungezwungen mit unserem Berater chatten.
Talkabout – jeden Mittwoch von 14-16 Uhr.

Chat

Swiss Parkinson App

Eine Unterstützung im Alltag für Parkinsonbetroffene und ihre Angehörigen. Die Funktionen der «Swiss Parkinson App» wurden von Parkinsonbetroffenen regelmässig getestet. Die App enthält unter anderem einen Medikamentenplan, Übungsvideos, eine Tagebuchfunktion und allgemeine Informationen zur Krankheit.

Download

Parkinson in den Medien

Schleichend, aber unaufhaltsam

Als heimtückisch bezeichnen Menschen, die an Morbus Parkinson leiden, ihre Krankheit. Trotz intensiver Forschung ist die «Schüttellähmung» bis heute unheilbar. Therapien und Operationen können die Symptome aber lindern.

Artikel lesen

Unterstützen Sie unsere Arbeit mit einer Spende

CHF

10

CHF

20

CHF

50

CHF

100

CHF

Sie wünschen eine Beratung?
Zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren

Kontakt

Häufig gestellte Fragen

Image

Leben mit Parkinson

Ich suche eine Selbsthilfegruppe

Gruppe suchen

Forschung

Erkenntnisse der Forschung führen zu einer verbesserten Behandlung von Parkinsonbetroffenen. Parkinson Schweiz fördert universitäre Forschungsprojekte seit 1989.

Wissen

Parkinson Schweiz in den Medien

Artikel über Parkinson Schweiz in den Medien von A wie Annabelle bis Z wie Zürichsee-Spiegel.

Medienartikel

Vielen Dank

Seit Jahren unterstützt die Fondation Philanthropia mit dem Fonds Gustaaf Hamburger zahlreiche Projekte von Parkinson Schweiz.

Mehr erfahren
Zum Anfang gehen