A- A A+

Nicht-medikamentöse Therapien

Das Ziel aller Begleittherapien, die im Rahmen der Rehabilitation zur Anwendung kommen, ist es, deutlich eingeschränkte Fähigkeiten der Betroffenen zu verbessern und auf möglichst hohem Niveau zu erhalten bzw. bereits verlorengegangene Fähigkeiten wieder neu zu vermitteln. Durch diese Verbesserungen ihrer eigenen Fähigkeiten werden die Betroffenen selbstständiger, können das Alltagsleben besser meistern und geniessen dadurch eine deutlich höhere Lebensqualität.

Physiotherapie

Physiotherapie

Ergotherapie

Ergotherapie

Logopädie

Logopädie

Neuropsychologie

Neuropsychologie

Ergänzende Angebote

Ergänzende Angebote
Zum Anfang gehen