Holen Sie Rat

Parkinson Schweiz bietet Beratung in den Bereichen Sozialversicherungen, Pflege und Alltag sowie Selbsthilfe. Die Beratung ist eine Kerndienstleistung von Parkinson Schweiz und sie ist kostenlos. Das Beratungsteam berät Betroffene und Angehörige im Alltag mit Parkinson. Auch Arbeitgeber und Fachpersonen können sich zu spezifischen Themen Rat holen.

Die Fragen sind vielseitig. Auf welche Sozialleistungen habe ich wann Anspruch? Wie kann ich den Alltagssorgen am besten begegnen? Wann soll das Umfeld, etwa der Arbeitgeber, über die Diagnose Parkinson informiert werden? Was sind die Konsequenzen für mich als Arbeitnehmer oder Arbeitnehmerin? All diese Fragen können mit dem Beratungsteam von Parkinson Schweiz erörtert werden.

Eine Beratung verläuft wertneutral, es werden beispielsweise keine Therapien und Kliniken vermittelt. Auf Wunsch kann eine Beratung telefonisch oder schriftlich durchgeführt werden. Nach Vereinbarung ist eine Beratung auch an der Geschäftsstelle in Egg oder bei den Vertretungen in Lausanne und im Tessin möglich. Eine Beratung bei Ihnen vor Ort ist möglich, falls Ihnen eine Anreise aus gesundheitlichen Gründen nicht möglich ist.

Sozialberatung

Die Sozialberatung von Parkinson Schweiz sucht gemeinsam mit Ihnen nach Lösungen

  • bei psychosozialen Fragen rund um Parkinson im Arbeitsalltag oder in Bezug auf Entlastung von Angehörigen
  • bei Fragen rund um die Sozialversicherungen (Krankenversicherungen, Ergänzungsleistungen und AHV/IV), wie etwa Parkinson am Arbeitsplatz oder Informationen zur Hilflosenentschädigung

Kinder von Parkinsonbetroffenen

Manchmal übernehmen auch Kinder und Jugendliche Pflege- und Unterstützungsaufgaben. Die sogenannten «Young Carers» sind unter 18-jährig und unterstützen ihre Eltern oder Grosseltern, die an Parkinson erkrankt sind. Wichtig ist, dass diese Kinder und Jugendlichen mit jemandem über ihre Situation reden können. Die Sozialberater von Parkinson Schweiz hören zu und beantworten Fragen. Diese Dienstleistung wird bislang nur für die Deutschschweiz angeboten.

Pflege- und Alltagsfragen

Im Bereich Pflege und Alltagsbewältigung unterstützt Sie die Pflegeberaterin von Parkinson Schweiz, individuelle Lösungen in Ihrer derzeitigen, persönlichen Situation zu erkennen und zu erarbeiten. Nahezu alle Aktivitäten des täglichen Lebens können von Parkinson beeinflusst sein. Entsprechend umfassend ist die Palette an Themen in der Pflege- und Alltagsberatung. Jede Beratung hat zum Ziel, nützliche Informationen und Hinweise für ein besseres Gelingen im Alltag mit Parkinson zu vermitteln.

Selbsthilfe

Die Beratung der schweizweit bestehenden Selbsthilfegruppen beinhaltet die Unterstützung der Leitungsteams zu unterschiedlichen Fragen wie:

  • aktive Unterstützung in der Gründungsphase
  • Beratung  und Begleitung der Leitungsteams
  • fachliche, ideelle und finanzielle Unterstützung der Selbsthilfegruppen und der Leitungsteams
  • Weiterbildungen und Workshops zu Gruppen-spezifischen Themen für Leitungsteams
  • adminsistrative und planerische Unterstützung der Selbsthilfegruppen (z. B. Öffentlichkeits- und Medienarbeit, Gestaltung Jahresprogramm, Korrespondenz)

Online-Sprechstunde

Fachpersonen und der Fachliche Beirat von Parkinson Schweiz beantworten Ihre Fragen zur Parkinsonkrankheit. Ihre Fragen können Sie jederzeit schriftlich hier stellen.

Parkinfon

Ein Team erfahrener Neurologen und Neurologinnen beantwortet ehrenamtlich Ihre medizinischen Fragen zur Parkinsonkrankheit. Das Parkinfon ist eine Dienstleistung von Parkinson Schweiz.

René Gossweiler

Leiter Beratung und Bildung

Sozialarbeiter FH, mit Weiterbildungen in Sozialversicherungsrecht

043 277 20 61
rene.gossweiler(at)parkinson.ch

Kilian Hefti

Sozialberater Bereich Beratung und Bildung

Sozialarbeiter FH

043 277 20 68
kilian.hefti(at)parkinson.ch

Elisabeth Ostler

Leiterin Fachbereich Pflege und Weiterbildungen

Pflegefachfrau HF, Parkinson Nurse

043 277 20 69
elisabeth.ostler(at)parkinson.ch

Ruth Dignös

Leiterin Bereich Selbsthilfegruppen

Sozialarbeiterin FH

043 277 20 65
ruth.dignoes(at)parkinson.ch
Zum Anfang gehen