Seminar «Pflegend begleiten» in Zürich

Thema

Grundwissen, Tipps, Tricks und Hilfsmittel für pflegende Angehörige

Zielgruppe

Angehörige von Parkinsonbetroffenen, die für die Pflege ihres Partners oder ihrer Partnerin dazulernen möchten

Inhalt

Mit dem Fortschreiten der Krankheit sind Parkinsonbetroffene im Alltag zunehmend auf die Hilfe und die Unterstützung ihres Partners oder ihrer Partnerin angewiesen. Doch Betreuung und Pflege sind zeitlich, körperlich und emotional sehr anspruchsvoll. Viele Angehörige fühlen sich in gewissen Situationen überfordert. Dieser Kurs vermittelt pflegerisches Grundwissen und gibt Anleitungen zu körperlich weniger anstrengenden Techniken. Auch die Handhabung sinnvoller Hilfsmittel wird vorgestellt. Der Kurs ist auf den Alltag ausgerichtet, wobei die Teilnehmenden aktiv bestimmen, welche Themen für sie besondere Wichtigkeit haben.


Datum

Mittwoch, 22. September 2021, von 10 bis 17 Uhr

Ort

Alterszentrum Hottingen, Freiestrasse 71, 8032 Zürich

Leitung

Elisabeth Ostler, dipl. Pflegefachfrau HF, Parkinson-Nurse, Leiterin Fachbereich Pflege, Parkinson Schweiz

Teilnehmende

mind. 10, max. 20 Personen

Kosten

Mitglieder: CHF 75.– pro Person, inkl. Mittagessen
Nicht-Mitglieder: CHF 90.– pro Person, inkl. Mittagessen

Anmeldeschluss

Mittwoch, 25. August 2021

Melden Sie sich an

Name
Vorname
Strasse, Nr.
PLZ, Ort
E-Mail
Telefon
Ich komme in Begleitung von: Optional
Strasse, Nr. Optional
PLZ, Ort Optional
E-Mail Optional

Elisabeth Ostler

Leiterin Fachbereich Pflege und Weiterbildungen

Pflegefachfrau HF, Parkinson Nurse

043 277 20 69
elisabeth.ostler(at)parkinson.ch
Zum Anfang gehen