Seminar zu Sozialversicherungen in Chur

Thema

Wie ist es, wenn ich nicht mehr voll leistungsfähig bin?

Zielgruppe

Parkinsonbetroffene im Erwerbsalter. Auch Angehörige sind willkommen

Inhalt

Wer an Parkinson erkrankt und im Erwerbsleben steht, muss sich neu orientieren. Schnell tauchen Fragen rund um die Sozialversicherungen auf. Wird mein Lohn bei (Teil)-Arbeitsunfähigkeit weiterbezahlt? Wann habe ich Anspruch auf Leistungen der IV? Wie spielen die verschiedenen Sozialversicherungen ineinander, wo können Lücken entstehen? Zudem wird die Frage aufgegriffen, zu welchem Zeitpunkt der Arbeitgeber und die Arbeitskollegen informiert werden sollen. Ein Betroffener sagt: «Mit Parkinson kann ich noch alles machen, aber alles zusammen geht nicht mehr.» Die Parkinsonkrankheit mit ihren vielen Facetten wirkt sich sehr unterschiedlich auf die Leistungen aus. Einige dieser möglichen Einschränkungen kennenzulernen, hilft beim Gespräch mit dem Arbeitgeber und den Sozialversicherungen.


Datum

Dienstag, 21. Juni 2022, von 13.30 bis 17 Uhr

Ort

Hotel Stern Chur, Reichsgasse 11, 7000 Chur

Leitung

Kilian Hefti, Sozialarbeiter FH, Sozialberater Bereich Beratung und Bildung, Parkinson Schweiz

Teilnehmende

Mind. 15, max. 30 Personen

Kosten

Mitglieder: CHF 35.– pro Person, inkl. Pausenverpflegung
Nichtmitglieder: CHF 42.– pro Person, inkl. Pausenverpflegung

Anmeldeschluss

Mittwoch, 25. Mai 2022

 

Melden Sie sich an

Name
Vorname
Strasse, Nr.
PLZ, Ort
E-Mail
Telefon
Ich komme in Begleitung von: Optional
Strasse, Nr. Optional
PLZ, Ort Optional
E-Mail Optional

Kilian Hefti

Sozialberater Bereich Beratung und Bildung

Sozialarbeiter FH, mit Weiterbildungen in Sozialversicherungsrecht

043 277 20 68
kilian.hefti(at)parkinson.ch

Ratgeber Sozialversicherungen

Informationen und Rechtsgrundlagen mit Berücksichtigung der ab 1.1.2021 in Kraft getretenen Gesetzesanpassungen bezüglich Ergänzungsleistungen (EL).

Shop
Zum Anfang gehen