Gelebte Resilienz in Selbsthilfegruppen

Montag, 3. Juni 2019 von 10.00 bis 17.00 Uhr in Olten

Thema

«Lachend meine Segel setzen und mit dem Wind fahren»

Zielgruppe

Das Seminar richtet sich an Leitungsteams von Selbsthilfegruppen.

Inhalte

Humor hat eine wohltuende Wirkung, gerade bei all der Ernsthaftigkeit in Selbsthilfegruppen. Lachen ist ein positiver Beitrag zur Lebensfreude, und gelebte Lebensfreude stärkt Geist und Seele und festigt unsere Resilienz. Resilienz bedeutet mit dem zu sein, was ist, und sich darin immer wieder wohlig einzurichten. Die Herausforderungen bleiben. Ich aber bestimme wie ich damit umgehen möchte. Humor ist ein wichtiges Segel auf meinem Lebensschiff, das hilft, Distanz zu gewinnen und sich positiv auf- und auszurichten. An diesem Tag setzen wir uns gemeinsam mit unseren Humorfacetten auseinander und lernen neue kennen. Anhand von Fallbeispielen aus Ihrem Leben und Ihrer Begleitung in Selbsthilfegruppen, suchen wir gemeinsam Möglichkeiten, Humor einzubringen und umzusetzen.

Datum

Montag, 3. Juni 2019, von 10 bis 17 Uhr

Ort

Hotel Olten, Zentrum im Winkel, Bahnhofstr. 5, 4601 Olten

Leitung

Regula Eugster-Krapf aus St. Gallen, Resilienz-Trainerin, Erwachsenenbildnerin, Coach;  www.quellengang.ch

Teilnehmende

mind. 12, max. 25 Personen

Kosten

kostenlos für Leitungsteams von Parkinson Schweiz

Anmeldung

Parkinson Schweiz, Postfach 123, 8132 Egg, Tel. 043 277 20 77, E-Mail: infoparkinson.ch

Anmeldeschluss

Freitag. 1. März, 2019

Informationen bestellen

Infos bestellen

Produkte
Absender
Senden