Kulturreise nach Ostsizilien

Sonntag, 2. Juni, bis Samstag, 8. Juni 2019

Zielgruppe

Von Parkinson leicht bis mittelschwer Betroffene (Fussgänger), die im Alltag weitgehend selbstständig sind und gut Treppen steigen können, und ihre Angehörigen.

Inhalte

Seit 2012 organisiert Reisespezialist Hansruedi Sieber jährlich eine Parkinson-Kulturreise. 2019 führt er die Reisegruppe nach Ostsizilien, in die Region des Ätnas. Sizilien ist das Paradies der Sonne und der vielfältigen Küche. Die Insel ist ein Sammelbecken der frühen Hochkulturen, von denen die vielen archäologischen Stätten und architektonischen Bauwerke zeugen. Der Osten Siziliens bietet eine optimale Mischung aus Naturschönheiten und kulturellen Leckerbissen. Ausflüge nach Randazzo, Taormina, Siracusa und natürlich zum Ätna stehen auf dem Programm. Anfang Juni ist eine angenehme Reisezeit. Die Temperaturen liegen tagsüber um 22° bis 27°, nachts kühlt es noch angenehm ab.

Ort

Ostsizilien 

Leitung 

Hansruedi Sieber, Reiseleitung

Begleitung

Dr. med. Claude Vaney, Neurologe und Elisabeth Ostler, Pflegefachfrau HF, Parkinson-Nurse

Sprache

Deutsch

Teilnehmende

max. 20 Personen

Kosten

Mitglieder
CHF 2450.– pro Person (im Doppelzimmer, inklusive Flug und Vollpension)
CHF 2800.– pro Person (im Einzelzimmer, inklusive Flug und Vollpension)

Anmeldung

Auskünfte, Anmeldung und detailliertes Ferienprogramm bei: Hansruedi Sieber, Seestrasse 236, 8810 Horgen, Tel. 044 725 73 11, E-Mail: siebersbluewin.ch

Anmeldeschluss

Freitag, 25. Januar 2019

Informationen bestellen

Infos bestellen

Produkte
Absender
Senden