Seminar «Parkinson? Veränderungskompetenz stärken!» in Olten

Aufgrund der aktuellen Situation mit dem Coronavirus kann dieses Seminar am 9. Mai nicht stattfinden. Ein Verschiebedatum wird gesucht.

Samstag, 9. Mai 2020, von 13.30 bis 17 Uhr

Thema

«Regie im eigenen Leben übernehmen, Neues wagen und gewinnen – mit/trotz Parkinson? Wie Veränderung gelingt»

Zielgruppe

Parkinsonbetroffene und ihre Angehörigen, die Veränderungen als Chance nutzen möchten

Inhalt

Ein kompetenter und eigenständiger Umgang mit Veränderung ist ein wichtiger Schlüssel zu Erfolgserlebnissen und Lebensqualität. Doch wie übernimmt man die Regie in einem von Parkinson bestimmten Leben? Wie begegnet man unausweichlichen Veränderungen zum eigenen Vorteil? Wie entwickelt man motivierende Perspektiven und Mut zu neuen Schritten? Wie stärkt man das Vertrauen ins Gelingen? Und wie schafft man den Schritt vom Erdulden hin zum aktiven Gestalten, wenn Veränderungen von aussen aufgedrängt werden?
In diesem Seminar lernen Sie das erfolgreiche Konzept zur Veränderungskompetenz von Dr. Sibylle Tobler kennen. Es bündelt langjährige Erfahrungen in der Begleitung von Veränderungsprozessen zu lebensnahen und umsetzbaren Strategien. Die Teilnehmenden erhalten Gelegenheit, eigene Ideen für ihre konkrete Situation zu entwickeln.

Datum

Samstag, 9. Mai 2020, von 13.30 bis 17 Uhr

Ort

Seminar-Hotel Olten, Bahnhofstrasse 5, 4601 Olten

Leitung

Dr. Sibylle Tobler, Autorin, Referentin, Beraterin, www.sibylletobler.com

Teilnehmende

mind. 10, max. 30 Personen

Kosten

Mitglieder: CHF 35.– pro Person, inkl. Verpflegung
Nicht-Mitglieder: CHF 42.– pro Person, inkl. Verpflegung

Anmeldung

Parkinson Schweiz, Postfach 123, 8132 Egg, Tel. 043 277 20 77, infoparkinson.ch

Anmeldeschluss

Freitag, 3. April 2020

Informationen bestellen

Infos bestellen

Produkte
Absender
Senden