Zweitages-Seminar in Valens

Freitag, 15. Mai 2020, 10 Uhr, bis Samstag, 16. Mai 2020, 16.00 Uhr

Thema

«Leichter mobil im Alltag»

Zielgruppe

Parkinsonbetroffene mit oder ohne Angehörige(n)

Inhalt

Die durch die Parkinsonkrankheit veränderte Bewegungssituation ist für Betroffene und ihre Angehörigen eine Herausforderung. Umso wertvoller ist es, sich zwei Tage Zeit zu nehmen, um verschiedene Alltagsabläufe zu üben und zu optimieren, z. B. aufstehen vom Stuhl oder vom Boden, ein- und aussteigen ins und aus dem Bett sowie drehen im Bett. Die Übungen sollen dazu beitragen, dass sich die Mobilität im Alltag verbessert. Zudem werden verschiedene Unterstützungsmöglichkeiten ausprobiert. Die Kursleiterinnen gehen auf individuelle Fragen der Teilnehmenden ein. Der Austausch in der Gruppe rundet den zweitägigen Aufenthalt ab. Das Seminar findet in Valens statt. Übernachtet wird in Bad Ragaz.

Daten

Freitag, 15. Mai 2020, 10 Uhr, bis Samstag, 16. Mai 2020, 16.00 Uhr

Ort

Kliniken Valens, Rehazentrum, 7317 Valens

Leitung

Cilly Valär, Kinästhetik-Trainerin Stufe III
Tamara Lenherr, Kinästhetik-Trainerin Stufe II, Kliniken Valens

Teilnehmende

mind. 6, max. 12 Personen

Kosten

Mitglieder: CHF 300.– pro Person im Einzelzimmer und CHF 280.– pro Person im Doppelzimmer, jeweils inklusive Vollpension
Nicht-Mitglieder: CHF 360.– pro Person im Einzelzimmer und CHF 340.– pro Person im Doppelzimmer, jeweils inklusive Vollpension

Anmeldung

Katharina Scharfenberger, Parkinson Schweiz, Tel. 043 277 20 62, katharina.scharfenbergerparkinson.ch

Anmeldeschluss

Donnerstag, 16. April 2020

Informationen bestellen

Infos bestellen

Produkte
Absender
Senden