Seminar für Angehörige «Inseln erkennen» in Küsnacht (ZH)

Mittwoch, 9. September 2020, von 13 bis 17 Uhr

Thema

«Trotz allem Gehetze – zurück zur Natur»

Zielgruppe

Das Seminar richtet sich an Angehörige von Parkinsonbetroffenen, die gut zu Fuss unterwegs sind

Inhalt

Pflegende Angehörige übernehmen im Alltag zunehmend mehr Aufgaben zu Hause. Die eigenen Bedürfnisse werden zurückgestellt. Um als pflegende(r) Angehörige(r) bestehen zu können, braucht es viel Energie. In den Beratungen äussern sich viele Angehörige, dass sie das Wandern aufgeben mussten und nicht mehr oft aus den eigenen vier Wänden rauskommen. Dieses Seminar bietet den Teilnehmenden die Gelegenheit, die Natur für sich wiederzuentdecken. Das Seminar soll erkennen lassen, welches die eigenen Energieinseln sind und wie diese erhalten oder wiederaufgebaut werden können. Dabei werden die allgemeinen Themen der Belastung und Entlastung besprochen. Um Luft zu schaffen, werden wir in die Natur rausgehen und hoffentlich einiges erleben. Geht es dem Angehörigen gut, geht es auch dem erkrankten Parkinsonbetroffenen besser.

Datum

Mittwoch, 9. September 2020, von 13 bis 17 Uhr

Ort

Treffpunkt: Bahnhof, 8700 Küsnacht (ZH)

Leitung

Kilian Hefti, Sozialarbeiter FH, Beratung und Bildungsarbeit, Parkinson Schweiz

Teilnehmende

mind. 5, max. 12 Personen

Mitzubringen

Gutes Schuhwerk

Kosten

Mitglieder: CHF 35.– pro Person, inklusive Pausenverpflegung
Nicht-Mitglieder: CHF 42.– pro Person, inklusive Pausenverpflegung

Anmeldung

Parkinson Schweiz, Postfach 123, 8132 Egg, Tel. 043 277 20 77, infoparkinson.ch

Anmeldeschluss

Donnerstag, 13. August 2020

Commander des informations

FR - Infos bestellen

Produits
Expéditeur
Envoyer