News

06. Juli 2018

Freie Plätze für Vertiefungsseminar «Parkinson? Veränderungskompetenz stärken!» in Bern, Samstag, 1. September

«Regie im eigenen Leben übernehmen, Neues wagen und gewinnen – mit/trotz Parkinson? Wie Veränderung gelingt»


Samstag, 1. September 2018, von 13.30 bis 17.00 Uhr

Thema

«Regie im eigenen Leben übernehmen, Neues wagen und gewinnen – mit/trotz Parkinson? Wie Veränderung gelingt»

Zielgruppe

Parkinsonbetroffene und Angehörige, die das Einführungsseminar «Veränderungskompetenz» besucht haben.

Inhalt

Nach einer kurzen Auffrischung von Sibylle Toblers Konzept zur Veränderungskompetenz haben die Teilnehmenden Gelegenheit, ihre Erfahrungen auszutauschen. Anhand konkreter  Veränderungssituationen der Teilnehmenden oder anonymisierter Beispiele werden Stolpersteine unter die Lupe genommen und Ideen für passende Vorgehensweisen entwickelt. Durch viele praktische Beispiele lernen die Teilnehmenden, wie sie in Anlehnung an Sibylle Toblers Konzept selbst  Veränderungen im Alltag mit Parkinson angehen können – auf eine Weise, hinter der sie stehen und die ihnen entspricht. Dies ist wichtig, um motiviert und realistisch vorgehen zu können sowie Erfolgserlebnisse zu erzielen.

Ort

Hotel Kreuz, Zeughausgasse 41, 3000 Bern

Leitung

Dr. Sibylle Tobler, Autorin, Referentin, Beraterin, www.sibylletobler.com

Teilnehmende

mind. 7, max. 12 Personen

Kosten

CHF 35.– pro Person inkl. Pausenverpflegung

Hinweis

Dieses Seminar baut auf dem Einführungsseminar «Veränderungskompetenz» oder «Neuanfänge» auf

Anmeldung

Parkinson Schweiz, Postfach 123, 8132 Egg, Tel. 043 277 20 77, E-Mail: infoparkinson.ch

Anmeldeschluss

Freitag, 27. Juli 2018