News

14. August 2020

Sprechstunde: Seekrankheit und Parkinson

Neue Frage: Ich fahre bald zur See und nehme folgende Medikamente: Madopar, Stalevo, Trittico, Zoloft, Sifrol. Können Sie mir ein Medikament gegen Seekrankheit nennen, das sich mit meinen Medikamenten verträgt?


Domperidon (Motilium®) ist ein geeignetes Medikament zur Bekämpfung der Beschwerden einer allfälligen «Seekrankheit». Motilium® kann auch mit guter Wirksamkeit gegen Magenbeschwerden (Völlegefühl, Aufstossen, Blähungen) bei der Parkinsonkrankheit – unabhängig von einer Seefahrt – eingesetzt werden. Es ist problemlos mit den anderen Parkinsonmedikamenten kombinierbar. Eine allfällige Nebenwirkung kann Müdigkeit sein. Dies wäre z. B. beim Autofahren zu beachten, stellt auf einer Seefahrt jedoch kein Problem dar.    Prof. Dr. med. Mathias Sturzenegger, September 2018


Weitere Fragen und Antworten finden Sie hier