Wissen als Basis für ein positives Leben mit Parkinson

Wissen mindert Ängste, hilft, Vorurteile abzubauen und eine Diskriminierung der Betroffenen zu unterbinden. Daher setzt Parkinson Schweiz auf gezielte Aufklärung der Betroffenen, ihres Umfelds und der Öffentlichkeit

Wir sind überzeugt, dass es allen Betroffenen zugute kommt, wenn möglichst viele Menschen über die Krankheit respektive das Leben mit Parkinson Bescheid wissen. Denn einerseits verhelfen gute Informationen den Betroffenen zu mehr Sicherheit im Alltag.

Patienten, die über ihre Krankheit Bescheid wissen, haben weniger Ängste und geniessen eine höhere Lebensqualität. Andererseits ist gezielte Aufklärung das beste Instrument, um in der Bevölkerung bestehende Vorurteile abzubauen und ein besseres Verständnis für die Bedürfnisse und die besondere Lebenssituation von Parkinsonkranken entstehen zu lassen.

Die Information der Betroffenen, der Fachpersonen und der Öffentlichkeit ist daher eine zentrale Tätigkeit unserer Vereinigung – die dafür alle verfügbaren Kanäle nutzt.

Informationen bestellen

Infos bestellen

Produkte
Ich möchte folgende Informationen kostenlos bestellen:*
Absender
Senden