REHA-Tanzkurs für Paare in Thun

regelmässig

Zielgruppe
Der Kurs richtet sich an Paare (Patient/Angehöriger).

Wenn aufgrund einer Parkinsonerkrankung Bewegung beschwerlicher wird, die Schritte immer kleiner werden, die Motorik nicht mehr will, ist es schwer, sich für sportliche Aktivitäten zu begeistern. Vielen Menschen mit Parkinson ergeht es so. Dann kann Tanzen hilfreich sein. Denn wer tanzt, fühlt sich gut. Wer tanzt, fühlt sich fit. Wer tanzt, bewegt sich gerne – locker und leicht, im Rhythmus der Musik.
Diverse wissenschaftliche Studien haben gezeigt, dass Tanzen, insbesondere von Tango, Walzer oder Foxtrott,  die Balance, die Gehgeschwindigkeit und die Schrittlänge von Parkinsonpatienten verbessern können. Und speziell beim Tango schaffen es viele Parkinsonpatienten, die ansonsten mit Freezings zu kämpfen haben, sich immer schön im Fluss zu bewegen.
Entscheidend dafür, dass Tanzen bei Parkinson hilfreich sein kann, sind laut Forschungen vor allem die Hinweisreize, namentlich die Unterstützung der Bewegung durch Musik, der Kontakt mit einem Partner und das Beobachten der Bewegungen anderer. Wer sich die Tanzschritte im Kopf vorstellt, also in Bewegungsmustern denkt, kann sich viel besser bewegen. 1-2-3-4 – beim Tanzen ist der Kopf dem Körper ein wenig voraus.

Datum
Jeden Freitag von 17.30 bis 18.30 Uhr

Ort
taktiv GmbH, Pestalozzistrasse 95, 3600 Thun

Leitung
Tanja Trachsel, REHA Tanzsportleiterin im Bereich Neurologie

Grösse
mind. 4 Paare

Kosten
CHF 300.– pro Paar für 10 Lektionen

Anmeldung
Bitte direkt bei: taktiv GmbH, Pestalozzistrasse 95 , 3600 Thun, Tel. 033 335 80 80, E-Mail: infotaktiv.ch, Website: www.taktiv.ch

Anmeldeschluss
Der Eintritt in die Rehatanzgruppe ist jederzeit möglich.

Informationen bestellen

Infos bestellen

Produkte
Ich möchte folgende Informationen kostenlos bestellen:*
Absender
Senden